Peter Trottenberg


Geboren bin ich 1970 in Gelsenkirchen. Ich bin verheiratet, habe 2 Kinder und lebe mit  meiner Familie in Roetgen.

Meine ursprüngliche Heimat ist das Ruhrgebiet. Ich bin in Gelsenkirchen-Buer aufgewaschen und habe dort 1989 am Max-Planck-Gymnasium das Abitur gemacht. Anschließend habe ich Zivildienst in der Krankenpflege am Sankt Marien-Hospital Buer geleistet.

1990 bin ich zum Studium nach Aachen gezogen und habe bis 1997 an der RWTH Aachen Humanmedizin studiert.

Die Zeit als Arzt im Praktikum war ich im Luisenhospital / Haus Cadenbach (Innere Medizin/ Geriatrie) beschäftigt. Nach der Approbation zum Arzt habe ich meine Facharztausbildung als Assistenzarzt im St. Marien-Hospital Düren-Birkesdorf (ebenfalls Innere Medizin/ Geriatrie), in der Gemeinschaftspraxis Drs. med. Knechten/ Habets in Aachen (Hämatologie / Onkologie / Infektiologie) und im St.- Antonius-Hospital Eschweiler (Hämatologie/ Onkologie) absolviert.

Die Facharztprüfung habe ich am 15.02.2006 vor der Ärztekammer Nordrhein abgelegt. Als Facharzt war ich von 2006-2009 in der Klinik für Palliativmedizin an der Uniklinik Aachen in Forschung, Lehre und Patientenversorgung eingebunden. 2008 habe ich die Zusatzbezeichnung "Palliativmedizin" erworben. Im Jahr 2010 wechselte ich an das Medizinische Zentrum der StädteRegion Aachen in Würselen in die Klinik für Schmerztherapie und Palliativmedizin und konnte im Jahr 2011 die Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie" erwerben.

Seit dem 01.04.2014 bin ich als hausärztlich tätiger Internist in Kornelimünster niedergelassen in der Gemeinschaftspraxis zusammen mit meiner Kollegin Frau Dr. med. Barbara Bohn.

Die Aachener Region und das "Rur-Gebiet" (Rur ohne "h"!) habe ich während des Studiums kennen und lieben gelernt.  Vom Vaalserquartier aus, wo ich als Student gelebt habe, bin ich zu zahlreichen Fahrradtouren in die Eifel und ins Hohe Venn aufgebrochen. Heute wandere oder radel ich mit der Familie (z.B. auf dem  Vennbahn-Radweg oder dem Eifelsteig). An langen Wochenenden oder in den Ferien reisen wir gerne mit dem Campingbus nach fern und nah.  Wir sind in der Ortsgruppe Roetgen des Eifelvereins und  im Sportverein TV Roetgen aktiv.